Der Mann starb noch am Unfallort. (Symbolfoto) Foto: 7aktuell.de/ JB/7aktuell.de | JB

Auf der A6 bei Bad Rappenau kommt es zu einem schweren Auffahrunfall, wobei der Fahrer eines Wohnmobils stirbt. Es kam zu Stau.

Bad Rappenau - Ein 57 Jahre alter Mann ist mit seinem Wohnmobil auf der Autobahn 6 bei Bad Rappenau ungebremst auf einen stehenden Lastzug aufgefahren und noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen erlegen. Der Lkw mit Anhänger stand wegen eines Staus auf der rechts Fahrspur, was dem Fahrer des Wohnmobils laut der Polizei in Heilbronn nicht aufgefallen war.

Wie sie am Mittwochabend mitteilte, wurde das Wohnmobil stark zerstört, Trümmerteile lagen verteilt auf der Fahrbahn. Feuerwehr und Rettungskräfte waren am Unfallort. Der Fahrer des Lastzugs blieb unverletzt, der Anhänger wurde beschädigt. Auf der A6 Richtung Nürnberg gab es am frühen Mittwochabend einen Rückstau von zwei Kilometern Länge, weil zwei von drei Spuren gesperrt werden mussten.

  
Unfall
  
A6
  
Toter