n der ukrainischen Stadt Charkiw ist ein Autofahrer mit seinem Wagen auf einem Gehweg in Passanten hineingefahren. (Symbolbild) Foto: dpa

In der ukrainischen Stadt Charkiw kam es zu einem schweren Unfall: Ein Autofahrer hat seinen Wagen auf den Gehweg gesteuert – dabei kamen mehrere Passanten ums Leben.

Moskau - In der ukrainischen Stadt Charkiw ist ein Autofahrer mit seinem Wagen auf einem Gehweg in Passanten hineingefahren. Fünf Menschen seien dabei ums Leben gekommen, sechs weitere verletzt worden, teilte das Innenministerium am Mittwoch auf Facebook mit. Der Fahrer wurde festgenommen. Charkiw ist mit rund eineinhalb Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt der Ukraine.

Behörden gehen nicht von extremistischem Hintergrund aus

Die Angaben des Ministeriums deuteten darauf hin, dass die ukrainischen Behörden nicht von einem extremistischen Hintergrund des Vorfalls ausgingen. Fahrzeuge waren etwa bei dem Terrorangriff auf dem Berliner Weihnachtsmarkt 2016, aber auch in London, Nizza, Stockholm und anderen europäischen Stätten als Waffen verwendet worden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: