Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung wurde der Täter nicht mehr angetroffen. Foto: dpa

Ein unbekannter Mann soll am Freitagmorgen einen Neunjährigen auf dessen Schulweg belästigt haben. Laut der Polizei hat er den Jungen umarmt und auf den Kopf geküsst.

Leinfelden-Echterdingen - Ein unbekannter Mann soll am Freitag in Leinfelden-Echterdingen einen Neunjährigen belästigt haben. Wie die Polizei mitteilt, hat sich der etwa 17 bis 19 Jahre alte Mann dem Kind gegen 7.30 Uhr genähert, als dieses mit weiteren Kindern im Stadtteil Echterdingen auf dem Layhweg in Richtung Schulzentrum Goldwiesen unterwegs war. Der Unbekannte sei auf Höhe eines Kinderhauses zwischen den Gebäuden hervorgekommen, habe zunächst einen 13 bis 16 Jahre alten Jungen und dann den Neunjährigen umarmt und Letzterem zudem einen Kuss auf die Mütze gegeben. Der Täter wird als etwa 1,60 bis 1,70 Meter groß und schlank beschrieben. Er hat eine dunkle Hautfarbe und trug eine schwarze Hose sowie rot-weiße Oberbekleidung. Die Polizei, Telefon 07 11/7 09 13, bittet um Zeugenhinweise.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: