Die Polizei ist in Pforzheim zu einem Überfall auf einen Busfahrer gerufen worden. Foto: SDMG/Kohls

Bei einem Überfall in Pforzheim hat sich ein Busfahrer leicht verletzt. Ein Räuber-Trio hatte ihn mit Reizgas besprüht und mit einer Flasche auf ihn eingeschlagen.

Pforzheim - Ein Busfahrer ist in Pforzheim von drei bewaffneten Räubern überfallen worden. Ein Täter sprühte ihm Reizgas ins Gesicht, der zweite schlug mehrmals mit einer Flasche auf seinen Kopf, wie die Polizei mitteilte.

Der dritte Räuber war mit einem Messer bewaffnet. Der leicht verletzte Busfahrer gab den Tätern Geld, diese flüchteten mit ihrer Beute und entkamen in der Dunkelheit.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: