Die Polizei hat der Staatsanwaltschaft offenbar genug Beweise geliefert. Foto: dpa

Der Überfall auf eine Postfiliale in Kuchen scheint geklärt. Die Staatsanwaltschaft Ulm hat jetzt Anklage gegen einen 22-jährigen Mann erhoben.

Ulm/Kuchen - Wegen schweren Raubes hat die Staatsanwaltschaft Ulm gegen einen 22-jährigen, zuletzt wohnsitzlosen Mann Anklage erhoben. Er hatte eingeräumt, am 14. November dieses Jahres eine Postfiliale in Kuchen überfallen zu haben. Dabei bedrohte er die Inhaberin und deren Mitarbeiterin mit einem Messer und erbeutete einen dreistelligen Geldbetrag. Offensichtlich handelte es sich um Beschaffungskriminalität des vorbestraften und unter Bewährung stehenden Drogenabhängigen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: