Die Autofahrerin übersah eine rote Ampel (Symbolbild). Foto: dpa-Zentralbild

Eine 83-jährige Autofahrerin hat in Tuttlingen eine schwangere Frau angefahren und sie lebensgefährlich verletzt. Die ältere Frau übersah zuvor eine rote Ampel. Die Verletzte wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.

Tuttlingen - Eine 83 Jahre alte Autofahrerin hat eine rote Ampel übersehen und dabei eine Schwangere lebensgefährlich verletzt. Ihr Wagen prallte am Mittwoch gegen die 37 Jahre alte Fahrradfahrerin, die nach Polizeiangaben mehrere Meter über die Straße schleuderte. Mit dem Hubschrauber wurde sie nach dem Unfall in Tuttlingen ins Krankenhaus geflogen. Die Autofahrerin erlitt einen Schock und kam ebenfalls in eine Klinik.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: