Trainer Ramon Gehrmann wollte ins Viertelfinale des WFV-Pokals. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch

Die Stuttgarter Kickers traten am Mittwochabend im WFV-Pokal beim TSV Essingen an – und gewannen 0:2. Unter anderem spielen dort die Ex-Blauen Feisthammel und Auracher. Hier geht es zur Liveticker-Nachlese.

Stuttgart - Die Stuttgarter Kickers standen am Mittwochabend im WFV-Pokal vor einer schweren Aufgabe. Im Achtelfinale traf das Gehrmann-Team um 17.15 Uhr auswärts auf den ambitionierten Verbandsligisten TSV Essingen, der sich vor der Saison unter anderem mit den Ex-Blauen Tobias Feisthammel und Patrick Auracher verstärkt hat. Am Ende gingen die Blauen mit 0:2 als Sieger aus der Begegnung vom Platz.

Lesen Sie auch: „Ich spiele nicht mit Schaum vor dem Mund“

Bei Kickers-Coach Ramon Gehrmann war der Respekt vor dem Spiel groß: „Essingen hat in der Vorbereitung alles gewonnen, auch das erste Punktspiel und hat in der letzten Pokalrunde sogar den VfR Aalen rausgeworfen. Essingen ist von den Namen her natürlich keine Verbandsligamannschaft und war 2019 nicht zufällig im WFV-Pokalfinale“.

Vor der Partie in Essingen kündigte der Trainer einige Veränderungen in der Startelf an. Wie sich die Kickers in Essingen geschlagen haben, ist hier in unserem Liveticker nachzulesen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: