Für mehr Lohn kämpft der Verband Deutscher Straßenwärter. Für Freitag hat er zum Warnstreik aufgerufen. Foto: 7aktuell.de/Max Kurrer

Die Straßenmeisterei Kirchheim lässt die Schneepflüge auf der Autobahn 8 planmäßig fahren. Der Verband deutscher Straßenwärter hatte zu einem Warnstreik aufgerufen.

Kirchheim/Teck - Alles im grünen Bereich, meldet die Straßenmeisterei Kirchheim, die Straßen würden geräumt. Und das obwohl der „Verband deutscher Straßenwärter“ Verdi für den Freitag von 7 bis 14 Uhr für Beschäftigten der Straßenmeisterei Kircheim/Teck (Kreis Esslingen) einen Warnstreik angekündigt hat. Die Straßenmeisterei ist unter anderem für den Winterdienst auf der A 8 zwischen dem Autobahnkreuz Stuttgart und dem Aichelberg zuständig.

Der Hintergrund des Warnstreiks sind die ergebnislos vertagten Tarifgespräche der Gewerkschaft. Das für den Autobahnabschnitt zuständige Regierungspräsidium Stuttgart rechnete hingegen mit kleinen Einschränkungen für die Autofahrer.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: