Traumergebnis bei Buch-Versteigerung 1000 Euro für die „Stuttgarter Charakterköpfe“

Von StN 

Der Magier Thorsten Strotmann (hier ein Foto aus dem Buch „Stuttgarter Charakterköpfe“)  hat das Sonderexemplar erstanden Foto: Wilhelm Betz
Der Magier Thorsten Strotmann (hier ein Foto aus dem Buch „Stuttgarter Charakterköpfe“) hat das Sonderexemplar erstanden Foto: Wilhelm Betz

Das Buch hat 128 Seiten – dem Magier Thorsten Strotmann sind sie 1000 Euro wert. Mit einem Traumergebnis endet die Online-Versteigerung des Bildbandes „Stuttgarter Charakterköpfe“. Das heiß begehrte Sonderexemplar enthält 58 Autogramme von Künstlern, Kreativen, Köchen, Managern, Winzern und anderen Stuttgarter Promis. Der Erlös geht ohne Abzug an die Aktion Weihnachten der Stuttgarter Nachrichten.

Stuttgart - Ein Stuttgart-Buch mit 58 Autogrammen ist für 1000 Euro verkauft worden – für einen guten Zweck. Bei der Versteigerung eines Sonderexemplars der „Stuttgarter Charakterköpfe“ zugunsten der Aktion Weihnachten ging es bis zuletzt spannend zu. In dem Bildband werden 58 Künstler, Kreative, Manager, Sportler, Winzer, Köche, Musiker und Medienleute, von Eric Gauthier bis Egon Madson, von Hansi Müller bis Erwin Staudt, von Heinrich Steinfest bis Ulrich Kienzle, von Christoph Sonntag bis Reid Anderson, porträtiert – und alle haben ihre jeweilige Seite signiert.

Mit 80 Euro fing es an

Mit einem Gebot in Höhe von 80 Euro hat die Versteigerung am vergangenen Freitag begonnen Kurz vor Auktionsschluss schnellten die Gebote in die Höhe. Am Ende lag der Magier Thorsten Strotmann mit 1000 Euro vorne, der selbst einer der „Charakterköpfe“ in dem Buch ist. Gern hat Strotmann für das bei Sammlern heiß begehrte Exemplar den hohen Betrag gezahlt – der Erlös geht an Menschen in Not in Stuttgart, die sich ein besseres Leben nicht herbeizaubern können.

Unverblümte Porträts in Schwarzweiß: In außergewöhnlichen Bildern zeigt Wilhelm Betz Typen mit Ecken und Kanten. Er hat Männer vor seine gnadenlose Kamera gebeten, die typisch für Stuttgart sind und diese Stadt mitprägen. Der Autor Uwe Bogen, Redakteur und Kolumnist der Stuttgarter Zeitung und der Stuttgarter Nachrichten, hat die Porträtierten befragt, was sie geprägt hat, was Stuttgart für sie bedeutet und was den Charakter dieser Stadt ausmacht. Das Buch ist im Silberburg-Verlag erschienen.

Lesen Sie jetzt