Seit ein paar Jahren ist es still um Tokio Hotel geworden, doch jetzt wollen die Kaulitz-Brüder und ihre Musikerkollegen ein neues Album herausbringen - und sich von ihrem Teenie-Image befreien.

Seit ein paar Jahren ist es still um Tokio Hotel geworden, doch jetzt wollen die Kaulitz-Brüder und ihre Musikerkollegen ein neues Album herausbringen - und sich von ihrem Teenie-Image befreien.

Hamburg - Nach vier Jahren will die Band Tokio Hotel in diesem Jahr ein neues Album herausbringen. „Der Band geht's gut. Das Album wird dieses Jahr kommen, und danach wird es sicher auch wieder Livekonzerte geben“, sagte Produzent Peter Hoffmann der Zeitschrift „Bunte“. Die Aufnahmen seien „durch, jetzt geht es nur noch um die Nachbereitung und darum, die richtigen Songs auszuwählen“. Seit „Humanoid“ 2009 hatte die Gruppe keine neue Studioarbeit veröffentlicht.

In der Zeitschrift äußerte sich der Musiker und Produzent Thomas Anders (50) zu dem Comeback des Quartetts um die 24 Jahre alten Zwillinge Bill und Tom Kaulitz, die vor einiger Zeit aus Hamburg in die USA gezogen waren: „Für eine Teenieband sind vier Jahre Pause eine Ewigkeit“, meinte der Ex-Modern-Talking-Star. „Das ehemalige Publikum von Tokio Hotel ist älter geworden. Sie müssen jetzt den Erwachsenen-Popmarkt knacken.“

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: