Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. (Symbolbild) Foto: dpa/Nicolas Armer

Zu einem tragischen Unfall ist es am Donnerstagnachmittag auf der A81 bei Rottweil gekommen. Ein Lkw-Fahrer war in eine Kehrmaschine gekracht, die daraufhin einen Arbeiter überrollte und tödlich verletzte.

Rottweil - Ein Mitarbeiter der Autobahnmeisterei ist bei einem Unfall auf der A81 nahe Rottweil ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, war am Donnerstagvormittag ein Sattelschlepper auf ein Gespann der Autobahnmeisterei aufgefahren, das aus einem Kehrfahrzeug und einem Anhänger mit Blitzwand bestand. Dabei wurde das Kehrfahrzeug nach vorne geschoben und überrollte einen 53 Jahre alten Arbeiter. Er starb noch an der Unfallstelle.

Der Fahrer des Lastwagens wurde in der Kabine eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der 40-Jährige kam mit schweren Verletzungen in eine Klinik. Die Autobahn war während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten für mehrere Stunden gesperrt. Laut Polizei bildete sich ein kilometerlanger Stau. Die genaue Unfallursache war zunächst unklar.

  
Unfall
  
A81
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: