Die Frau wurde von einem Gabelstabler überollt. Sie überlebte den Unfall nicht (Symbolbild). Foto: dpa

Bei einem tragischen Arbeitsunfall ist in Titisee-Neustadt eine 59-Jährige ums Leben gekommen. Die Frau wurde in einer Papierfabrik von einem Gabelstapler überollt. Für sie kam jede Hilfe zu spät.

Titisee-Neustadt - Bei einem Arbeitsunfall auf dem Gelände einer Papierfabrik in Titisee-Neustadt im Hochschwarzwald ist eine 59 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Sie wurde am Montag von der Ladung eines vorbeifahrenden Gabelstaplers erfasst, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Frau stürzte und wurde von dem Gabelstapler überrollt. Sie starb am Unglücksort. Die Polizei prüft nun, ob Sicherheitsvorschriften missachtet wurden oder ob der 54 Jahre alte Fahrer des Gabelstaplers Fehler gemacht hat.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: