Stürmische Begeisterung erzielten Take That, die mit ihren Song "Kidz" auftraten. Sie ließen sich von Tänzern in Polizeikostümen begleiten, offenbar eine Anspielung auf die jüngsten Studentenproteste. Der wiedervereinigten Band ... Foto: AP

Take That stellten ihre Single "Kidz" vor und wurden als besten britische Band ausgezeichnet.

London - So viel Musik- und Showprominenz ist selten in einer Arena vereint: Bei der diesjährigen Verleihung der Brit Awards war kaum ein Chart-Stürmer der vergangenen Monate nicht dabei. Die Musikpreise gehören zu den wichtigsten der Branche.

Zur Eröffnung gab es britische Klänge pur. Take That - erst vor wenigen Monaten wiedervereint - sangen ihre neue Single "Kidz". Dann regnete es geradezu Preise. Take That selber bekamen den für die Beste Britische Band. Zum besten Newcomer des Jahres wurde der 16 Jahre alte Kanadier Justin Bieber ernannt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: