Lena Gercke auf der Fashion Week in Berlin. Foto: Getty Images Europe

Das deutsche Model Lena Gercke hat zugegeben, dass sie gerne Jogginghosen trägt – allerdings nur stylische und keine alten.

Berlin - Topmodel Lena Gercke (30) mag es in der Freizeit modisch bequem - aber trotzdem schick. „Ich trage privat tatsächlich sehr viel Jogginghose, oder Leggings besser gesagt. Ich bin eher die Hoodie- und Leggings-Fraktion“, sagte Gercke bei der Berliner Modewoche.

Dabei setzt sie aber nicht auf klassische Schlabbermodelle. „Ich hab eher stylische Jogginghosen, die sind nicht mehr so oll.“ Damit gehe sie dann aber auch nach draußen, schließlich seien die Sport- und Sofahosen heutzutage zum echten Streetwear-Trend geworden.

Dieser Trend war gerade auch auf der Fashion Week in Berlin zu sehen. Mehrere Designer und Labels interpretieren die Joggingshose neu und zeigten im Alltag oder sogar im Büro tragbare Modelle. Am Montag (21. Januar) wird weltweit wieder der jährliche „International Sweatpants Day“ begangen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: