Stuttgarter Weindorf Vom Ochsenmaulsalat bis zum Kalbskopf

Von Julia Pfeffinger, Christine Schleicher 

Das Stuttgarter Weindorf findet in diesem Jahr bereits zum 38. Mal statt. Wie immer gibt es zahlreiche kulinarische Leckereien zum vielfältigen Weinangebot. Wir geben einen Überblick über die 28 Lauben und ihre Spezialitäten.

Das Stuttgarter Weindorf findet in diesem Jahr bereits zum 38. Mal statt. Wie immer gibt es zahlreiche kulinarische Leckereien zum vielfältigen Weinangebot. Wir geben einen Überblick über die 28 Lauben und ihre Spezialitäten.

Stuttgart - Auch in diesem Jahr herrscht wieder zwölf Tage lang Ausnahmezustand rund um den Schillerplatz, den Marktplatz und die Kirchstraße. Vom 27. August bis zum 7. September 2014 laden zahlreiche gemütliche Lauben zum Genießen und Verweilen ein, frei nach dem Motto „Hocka und schlotza isch besser wia standa und schaffa!“. Das Stuttgarter Weindorf begrüßt seine Gäste täglich von 11 bis 23 Uhr, donnerstags, freitags und samstags sogar jeweils bis 24 Uhr.

Vom Apfelküchle bis zum Winzerbraten bieten die Laubenwirte eine riesige Auswahl an regionalen Spezialitäten, die keine Wünsche offen lassen und unter den über 500 angebotenen Weinen ist sicherlich für jeden Geschmack der richtige Tropfen dabei. Ein vielfältiges Programm mit Live-Musik umrahmt das Ganze und auch für die kleinen Genießer bieten die Wirtsleut‘ sonntags besondere Angebote.

Vor allem größere Gruppen sollten unbedingt rechtzeitig bei den Wirten reservieren, damit das gemeinsame Feiern garantiert ist.

Weitere Infos und Pläne finden Sie unter www.stuttgarter-weindorf.de.

 

Lesen Sie jetzt