Der neue Stuttgarter Polizeipräsidenten Franz Lutz (links) wird am Montag vom baden-württembergische Innenminister Reinhold Gall begrüßt. Foto: dpa

Am Montag hat Innenminister Reinhold Gall (SPD) den neuen Stuttgarter Polizeipräsidenten Franz Lutz offiziell im Amt begrüßt.

Stuttgart - Innenminister Reinhold Gall (SPD) hat den neuen Stuttgarter Polizeipräsidenten Franz Lutz am Montag offiziell im Amt begrüßt. Das Präsidium verlange eine Führungspersönlichkeit an seiner Spitze, die neben einer „außergewöhnlichen fachlichen Qualifikation und einer hohen sozialen Kompetenz auch die Kunst des Ausgleichs und der Kommunikation beherrscht“, sagte Gall. „Lutz ist so eine Persönlichkeit.“

Der ehemalige Leiter der Polizeidirektion Reutlingen will nach eigener Aussage nun erst einmal die neue Dienststelle kennenlernen. Diese sei in allen Bereichen gut aufgestellt. „Das möchte ich weiterführen“, erklärte Lutz. Der 56-Jährige tritt die Nachfolge des vor einigen Wochen bei einer Fahrt mit dem Motorrad tödlich verunglückten Polizeipräsidenten Thomas Züfle an.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: