Brutaler Überfall in Stuttgart-Mitte (Symbolbild) Foto: dpa

Ein 31-Jähriger wird im Stuttgarter Hauptbahnhof von zwei Männern überfallen. Die Täter erbeuten dabei Bargeld sowie persönliche Gegenstände des Opfers. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart - Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht auf Donnerstag einen 31 Jahre alten Mann im Stuttgarter Hauptbahnhof überfallen und dabei Bargeld sowie persönliche Gegenstände des Opfers erbeutet. Der Obdachlose, der im Bereich des Gleis 1 sein Nachtlager aufgeschlagen hatte, bemerkte nach Angaben der Polizei gegen 1 Uhr zwei Männer.

Die beiden Täter bedrohten das Opfer mit einem Messer und forderten Geld. Insgesamt händigte der 31-Jährige den Unbekannten mehrere Hundert Euro Bargeld aus. Ein Täter nahm auch eine Tasche mit persönlichen Gegenständen des Opfers an sich. Beide flüchteten unerkannt. Der 31-Jährige begab sich erst gegen 18.45 Uhr zum Polizeiposten Klettpassage, um Anzeige zu erstatten.

Bislang ist über die Täter lediglich bekannt, dass es sich um zwei dunkelhäutige Männer gehandelt hat. Eine nähere Personenbeschreibung war aufgrund der eingeschränkten Lichtverhältnisse nicht möglich. Zeugen werden gebeten, sich an die Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 zu wenden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: