Die Polizei nimmt den Mann nach seiner Aktion bis in die Abendstunden in Gewahrsam. Foto: picture alliance / dpa/Uli Deck

Eine Frau wird im Stuttgarte Westen von einem Mann zunächst verbal belästigt und bis zu ihrer Arbeitsstelle verfolgt. Dort entblößt sich der Mann am Schaufenster. Die Polizei nimmt ihn in Gewahrsam.

Stuttgart-West - Ein 38-jähriger Mann hat sich am Samstagmorgen im Stuttgarter Westen vor einer 30-jährigen Frau verbal belästigt, sie verfolgt und sich dann vor ihr entblößt.

Wie die Polizei berichtet, hatte der Mann die Frau gegen 7.45 Uhr in der Silberburgstraße angesprochen, verbal belästigt und sie bis zu ihrer Arbeitsstelle in einem Friseurgeschäft verfolgt. Nachdem die Frau das Geschäft betreten hatte, stellte er sich vor das Schaufenster, ließ seine Hose herunter und drückte sein Geschlechtsteil mehrmals vor der Frau gegen die Scheibe.

Im Rahmen der Fahndung konnte er durch die hinzugerufenen Polizeibeamten kurz darauf noch in Tatortnähe festgenommen werden. Aufgrund seines Alkohol- und Drogenbeeinflussung sowie seines aggressiven Verhaltens wurde er bis in die Abendstunden auf richterliche Anordnung in Gewahrsam genommen und anschließend wieder entlassen.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: