Die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild). Foto: dpa/Jens Wolf

Am Ostersonntag belästigt ein Unbekannter eine Familie mit zwei Kleinkindern. Die Polizei sucht Zeugen – und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Stuttgart - Ein bislang unbekannter Mann hat am Ostersonntag offenbar eine Familie mit zwei Kleinkindern belästigt. Nach Angaben der Polizei war eine 36-jährige Mutter gegen 14.30 Uhr mit ihren beiden drei- und sechsjährigen Kindern und weiteren Familienangehörigen im Bereich des Grillplatzes beim Schloss Solitude in Stuttgart-West spazieren.

Auf dem Rückweg zum Parkplatz bemerkten die Personen einen auf einer Bank sitzenden Mann, der mit heruntergelassener Hose an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Trotz mehrmaliger Aufforderung, dies zu unterlassen, setzte er unbehelligt seine sexuellen Handlungen fort. Wenig später sollen mutmaßlich Verwandte des unbekannten Mannes hinzugekommen sein, nahmen ihn in Schutz und liefen anschließend gemeinsam in den Wald Richtung Gerlingen.

Der Unbekannte wird als etwa 40 Jahre alt beschrieben. Er trug eine beige Wanderhose, eine Weste, einen olivgrünen Hoodie und eine blaue Wollmütze. Einer seiner Begleiter führte ein Fahrrad mit sich. Zeugen, insbesondere die beiden Begleiter des Unbekannten, werden gebeten, sich unter der 0711/8990-5778 bei der Kriminalpolizei zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: