Die 24-Jährige wehrte sicht, als der Unbekannte versuchte, sie zu umarmen. (Symbolfoto) Foto: dpa

Ein Unbekannter bedrängt eine junge Frau in der Florian-Geyer-Straße, stößt sie zu Boden und versucht, sie zu vergewaltigen. Die 24-Jährige wehrt sich massiv und schreit um Hilfe.

Stuttgart-Weilimdorf - Ein unbekannter Mann hat am frühen Sonntagmorgen in der Florian-Geyer-Straße versucht, eine 24 Jahre alte Frau zu vergewaltigen. Laut Informationen der Polizei war die 24-Jährige gegen 4.30 Uhr in der Solitudestraße in Richtung Florian-Geyer-Straße unterwegs, als der unbekannte Mann sie auf Höhe der Durlehaustraße ansprach und in ein Gespräch verwickelte.

Nachdem die junge Frau den Vorschlag des Unbekannten, bei ihr zu übernachten ablehnte, umarmte er sie. Die 24-Jährige wehrte sich, woraufhin der Unbekannte sie in eine Hecke und zu Boden stieß. Die Frau wehrte sich und schrie um Hilfe. Der Unbekannte berührte sie unsittlich und versuchte, ihr das Handy, das sie um den Hals trug, zu entreißen. Als sich eine Anwohnerin durch Rufe bemerkbar machte, ließ der Täter von der jungen Frau ab und flüchtete in Richtung Löwenmarkt.

Die verständigten Polizeibeamten fahndeten nach dem mutmaßlichen Täter, die Suche blieb aber erfolglos. Die 24-Jährige beschrieb den Unbekannten als dunkelhäutig, etwa 25 Jahre alt und zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß. Er soll schlank und mit einer dunklen Hose sowie einem weißen T-Shirt ohne Aufdruck bekleidet gewesen sein. Seine Haare beschrieb die junge Frau als kurz und lockig, zudem hatte er möglicherweise eine Bauchtasche dabei. Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamten der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0711/89905778 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: