Stuttgart-Wangen Auto kippt bei Kollision um

Von red/pol 

Bei einer Kollision an einer Kreuzung ist eines der beiden Unfallfahrzeuge durch die Wucht des Aufpralls auf die Seite gekippt.

Stuttgart - Ein Leichtverletzter und zirca 25.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalles, der sich am Samstagabend an den Otto-Konz-Brücken, Ecke Am Westkai, ereignet hat.

Laut Polizei befuhr ein 43 Jahre alter Mann gegen halb acht mit seinem schwarzen Toyota Aygo die Otto-Konz-Brücken in Fahrtrichtung Hafenbahnstraße. An der Kreuzung zur Straße Am Westkai kollidierte er mit einer von rechts kommenden grauen Mercedes-C-Klasse eines 31-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Wagen auf die Seite.

Der Fahrer des Toyota wurde hierbei leicht verletzt und begab sich selbst zu einem Arzt. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die beiden Unfallbeteiligten gaben jeweils an, bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren zu sein.

Unmittelbar hinter dem Mercedes soll ein orangefarbenes Fahrzeug gefahren sein. Zeugenhinweise nehmen die Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 0711/89904100 entgegen.

Redaktion Wangen

Ansprechpartnerin
Caroline Friedmann
wangen@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt