Stuttgart-Vaihingen Tiefgarage in Brand – Straßen zeitweise gesperrt

Von aim 

Am Schillerplatz in Stuttgart stand am Montagvormittag eine Tiefgarage in Brand. Ein in der Garage geparktes Auto hatte Feuer gefangen. Es kam zu Verkehrsbehinderungen in Vaihingen.

Stuttgart - Am Schillerplatz in Stuttgart-Vaihingen hat es am Montagvormittag in einer Tiefgarage gebrannt. Aus Abzugsgittern zog eine große Rauchwolke auf. eine Tiefgarage an der Ecke Möhringer Landstraße und Rottweiler Straße in Brand. Laut ersten Erkenntnissen der Polizei und der Feuerwehr war ein Auto in Brand geraten, das in der Tiefgarage an der Ecke Möhringer Landstraße und Rottweiler Straße geparkt hatte. Menschen wurden nicht verletzt.

Eine Zeugen entdeckte die Rauchwolke gegen 11.15 Uhr und verständigte die Polizei. „Zunächst war es für die Feuerwehr schwer in die Garage einzutreten“, sagt Stephan Widmann von der Polizei in Stuttgart. Letztlich sei es den Einsatzkräften aber gelungen den Brand zu löschen bevor er auf das gesamte Fahrzeug übergriff. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Nach ersten Schätzungen ist ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro entstanden.

Die Möhringer Landstraße und die Rottweiler Straße wurden für einige Zeit für den Verkehr gesperrt. Auch die Kaltentaler Abfahrt war nicht befahrbar, sagt Widmann. Auch die U1, deren Gleise an der brennenden Tiefgarage vorbeiführen, ist von der Streckenunterbrechung betroffen. Umliegende Gebäude mussten nicht evakuiert werden. Es entstanden Verkehrsbehinderungen.

Redaktion Vaihingen

Ansprechpartner
Rüdiger Ott und Alexandra Kratz
vaihingen@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt