Ein Kind wurde im Freibad unsittlich berührt. Foto: dpa

An der Wasserrutsche schlagen sie zu: Zwei junge Männer begrapschen in einem Freibad in Stuttgart Vaihingen ein Kind. Die Polizei nimmt die beiden mutmaßlichen Täter fest.

Stuttgart - Zwei junge Männer haben in einem Freibad in Stuttgart-Vaihingen ein 13 Jahre altes Mädchen begrapscht. Die Polizei nahm die mutmaßlichen Täter im Alter von 16 und 21 Jahren vorläufig fest.

Den Beamten zufolge hielt sich das Mädchen am Sonntag gegen 15.30 Uhr im Freibad auf und rutschte die Wasserrutsche hinunter. Dann sollen die Männer das Mädchen unsittlich berührt haben.

Beim Eintauchen in das Becken, fasste ihr der 21-Jährige offenbar an das Gesäß. Sein 16-jähriger Begleiter, der ihn offensichtlich nachahmen wollte, konnte von einer Zeugin davon abgehalten werden. Das Mädchen vertraute sich anschließend einem Bademeister an, der die Polizei alarmierte.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: