Die Seniorin kam in ein Krankenhaus (Symbolbild). Foto: dpa

Eine 25-jährige Frau ist am Dienstagabend am Ufer des Rosentalsees in Stuttgart-Vaihingen unterwegs, als sie auf einmal Hilferufe hört. Sie zögert nicht lange.

Stuttgart-Vaihingen - Eine 25 Jahre alte Frau hat am Dienstag in Stuttgart-Vaihingen einer Seniorin vermutlich das Leben gerettet.

Die 25-Jährige war laut Polizei gegen 18.05 Uhr im Uferbereich des Rosentalsees unterwegs und hörte Hilferufe und Wimmern einer Frau. Obwohl es bereits dunkel war, sah die Frau nach und entdeckte eine Person im Wasser des Uferbereichs liegend. Die junge Frau zog die Seniorin aus dem Wasser und wählte die Notrufnummer 110.

Die Rettungskräfte stellten starke Unterkühlungen bei der Seniorin fest und brachten sie in ein Krankenhaus. Sie kam auf die Intensivstation. Wie sich herausstellte, war die 79 Jahre Frau offenbar nach einem Fehltritt in den See gefallen und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr retten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: