Stuttgart-Untertürkheim Raubüberfall auf 54-Jährige - Zeugen gesucht

Von red 

Der Überfall ereignete sich an der Stadtbahnhaltestelle Untertürkheim Bahnhof beim Karl-Benz-Platz. Foto: dpa Symbolbild
Der Überfall ereignete sich an der Stadtbahnhaltestelle Untertürkheim Bahnhof beim Karl-Benz-Platz. Foto: dpa Symbolbild

Zwei Unbekannte wollen einer 54-Jährigen die Handtasche entreißen. Die Frau wehrt sich gegen die Räuber, wird aber durch einen Sturz verletzt. Die Polizei sucht Zeugen des Überfalls.

Stuttgart - Unbekannte Täter haben am Donnerstag an der Stadtbahnhaltestelle Untertürkheim Bahnhof beim Karl-Benz-Platz eine Frau überfallen und versucht, ihr die Handtasche zu entreißen.

Laut Polizei war die Frau gegen 5 Uhr an der Stadtbahnhaltestelle unterwegs, als ein Mann sie von hinten mit unverständlichen Worten ansprach. Ein zweiter Mann versuchte der Frau derweil die Handtasche zu entreißen.

Frau wehrt sich gegen Räuber

Die 54-Jährige umklammerte ihre Handtasche aber so fest, dass die Täter schließlich ohne Beute flüchteten. Das Opfer stürzte jedoch und zog sich Schürfwunden und Prellungen zu. Sie beschrieb die Täter als dunkelhäutig und dunkel gekleidet.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0711/89905778 zu melden.

Redaktion Bad Cannstatt

Ansprechpartner
Torsten Ströbele
untertuerkheim@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt