Auf der A8 staut sich am Samstag der Verkehr (Symbolbild). Foto: dpa

Auf der A8 staut sich am Samstagmorgen der Verkehr auf mehrere Kilometer. Ab Kirchheim unter Teck im Kreis Esslingen muss mit massiven Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.

Kirchheim/Teck - Auf der Autobahn 8 von Stuttgart in Richtung München kommt es am Samstagmorgen ab Kirchheim unter Teck (Kreis Esslingen) zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Laut Polizei gibt es dafür unterschiedliche Gründe.

Offenbar gab es einen Unfall bei Gruibingen (Kreis Göppingen). Bei erhöhtem Verkehrsaufkommen schaltet sich die Ampel des dortigen Tunnels automatisch auf Rot und lässt die Autos nur nach und nach passieren. Auch bei Aichelberg läuft der Verkehr nur zäh. Hier steht ein Pannenfahrzeug an der Fahrbahn.

Kurzurlauber auf dem Weg in die Skigebiete

Laut der Polizeipressestelle Ulm kommt es auf dieser Strecke am Wochenende regelmäßig zu Staus durch zahlreiche Kurzurlauber auf dem Weg in die Skigebiete. Gaffer die langsam an Unfallfahrzeugen vorbeifahren verstärken das Stauchaos obendrein. „Die lassen sich ja von allem beeindrucken“, so der Sprecher der Polizeipressestelle Ulm. Zudem wird der dreispurige Albaufstieg Richtung Ulm zweispurig.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: