Auf Höhe der Lusthausruine soll der Unbekannte die 29-Jährige vergewaltigt haben (Symbolbild). Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Eine 29-Jährige lernt in der Nacht zum Samstag in der Stuttgarter City einen Mann kennen und geht mit ihm durch die Schlossgartenanlagen in Richtung Bad Cannstatt, als der Unbekannte plötzlich über sie herfällt. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart-Ost - Ein bislang Unbekannter hat am frühen Samstagmorgen eine 29 Jahre alte Frau in den Schlossgartenanlagen in Stuttgart-Ost vergewaltigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, hatte die 29-Jährige den späteren Täter in der Nacht zum Samstag in der Stuttgarter Innenstadt kennengelernt. Gegen 4.45 Uhr ging sie gemeinsam mit ihm vom Schlossplatz durch die Schlossgartenanlagen in Richtung Bad Cannstatt. Auf Höhe der Lusthausruine soll der Unbekannte sie dann unvermittelt zu Boden gedrückt und vergewaltigt haben. Anschließend flüchtete der mutmaßliche Täter in Richtung Planetarium.

Das Opfer beschreibt den Unbekannten wie folgt: etwa 35 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß und dunkelhäutig. Er soll mit einer Lederjacke bekleidet gewesen sein und Deutsch mit leichtem Akzent gesprochen haben. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 0711/8990-5778 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: