Die Feuerwehr brachte die Bewohner in Sicherheit. Foto: dpa

Am Mittwochmorgen kommt es in Stuttgart-Obertürkheim zu einem Schwelbrand in einem Haus. Die Feuerwehr löscht das Feuer – der Schaden ist gleichwohl immens.

Stuttgart - Bei einem Brand in einem Haus in Stuttgart-Obertürkheim ist am Mittwochmorgen ein erheblicher Schaden entstanden.

Kurz nach 5 Uhr bemerkte ein Hausbewohner der Uhlbacher Straße in Obertürkheim Brandgeruch. Die alarmierte Feuerwehr sicherte das Gebäude und löschte den Brand, wie die Polizei mitteilt.

Keiner der Bewohner wurde verletzt. Nach ersten Erkenntnissen hat ein technischer Defekt das Feuer ausgelöst. Der Schaden beläuft sich auf etwa 100.000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: