Die Polizei hat einen Graffiti-Sprayer in Stuttgart-Mitte festgenommen. (Symbolbild) Foto: dpa

Zwei Graffiti-Sprayer haben am Samstagmorgen in Stuttgart-Mitte ihr Unwesen getrieben. Die Polizei konnte einen 17-jährigen Tatverdächtigen festnehmen, dem anderen gelang die Flucht.

Stuttgart-Mitte - Polizeibeamte haben am Samstagmorgen einen 17-Jährigen festgenommen, der im Verdacht steht, an der Rückseite des Stuttgarter Rathauses in der Eichstraße in Stuttgart-Mitte ein Graffiti aufgesprüht zu haben.

Wie die Polizei berichtet, hatte ein Zeuge den Täter bei beim Sprühen beobachtet und die Polizei verständigt, die den Jugendlichen festnehmen konnte. Ein weiterer Täter konnte fliehen.

Bei der Überprüfung des Tatortes stellten die Beamten in der Geißstraße und Nadlerstraße identische aufgesprühte Schriftzüge fest. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Der Festgenommene wurde nach der Überprüfung seiner Personalien wieder entlassen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: