Ein Stadtbahnunfall hat am Montag den Verkehr auf der Linie U9 aus dem Takt gebracht. Foto: Holger Wittich

Vermutlich weil er bei Rot abbiegt, kracht ein 59-jähriger Autofahrer am Berliner Platz in eine Stadtbahn. Der Mann wird schwer verletzt.

Stuttgart-Mitte - In Stuttgart-Mitte ist es am Montagnachmittag zu einem Stadtbahnunfall gekommen.

Wie die Polizei mitteilt, war der 59-jährige Fahrer eines Citroën gegen 13 Uhr auf der Schlossstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs und bog an der Kreuzung mit der Büchsenstraße offenbar bei Rot nach links ab. Daraufhin stieß er mit der in die gleiche Richtung fahrenden Stadtbahn der Linie U9 zusammen. Der Autofahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen, alarmierte Rettungskräfte und ein Notarzt kümmerten sich um ihn und brachten ihn in ein Krankenhaus.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 30.000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 0711/8990-4100 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: