Manchmal lohnt es sich "Hans-guck-in-die-Luft" zu spielen: Bei einem Spaziergang durch Stuttgart haben wir nicht nur stur geradeaus geschaut, sondern den Blick entlang der Häuserfassaden schweifen lassen. Was wir dabei entdeckt haben, zeigt die Bildergalerie. Heute: Teil 2 Foto: Leserfotograf dirkh

Neubauboom in der Stadt - doch bitte nicht auf Kosten dieser formschönen Altbauschätzchen.

Stuttgart - Der Krieg hat vieles von Stuttgarts alter Bausubstanz zerstört, eine manches mal unglückliche Stadtplanung hat ein Weiteres dazu getan - doch trotz Bombenhagels und Bausünden ist Stuttgart schön. Seine Altbauschätzchen müssen gerade wegen des weiter grassierenden Neubaubooms in der Stadt dringend erhalten werden.

Unsere Bildergalerie zeigt weshalb. Heute: Vom mittelalterlichen Stuttgart bis zur Zelle der Widerstandsbewegung in der Landeshauptstadt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: