Mit eienr Pistole bewaffnet hat ein Unbekannter am Freitagabend eine Tankstelle in Stuttgart-Freiberg überfallen. Die Polizei sucht Zeugen. Foto: Oleg Zhukov/Shutterstock

Mit einer Wollmütze und einem Deutschland-Schal maskiert überfällt ein Unbekannter am Freitagabend eine Tankstelle in Stuttgart-Freiberg. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart-Freiberg - Ein bislang unbekannter Täter hat am Freitagabend eine Tankstelle in der Balthasar-Neumann-Straße in Stuttgart-Freiberg überfallen und dabei mehrere hundert Euro Bargeld erbeutet.

Wie die Polizei berichtet, betrat der Unbekannte gegen 19.50 Uhr mit einer Pistole bewaffnet den Verkaufsraum, besprühte den 31 Jahre alten Angestellten mit einem Spray und schlug auf ihn ein. Der Angestellte erlitt dabei leichte Verletzungen. Anschließend raubte der Täter eine Geldtasche mit mehreren hundert Euro Bargeld und flüchtete zu Fuß.

Bei dem Räuber soll es sich um einen 20 bis 25 Jahre alt Mann handeln, er ist zirka 1,70 Meter groß und schlank. Zum Zeitpunkt der Tat trug er eine schwarze Jacke mit Kapuze, eine schwarze Adidas Trainingshose mit weißen Streifen und Adidas Turnschuhe. Maskiert war er mit einer schwarzen Wollmütze, außerdem trug er einen "Deutschland"-Schal.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-5778 bei der Polizei zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: