In Teilen Stuttgarts ist es am Sonntag zu Stromausfällen gekommen. (Symbolfoto) Foto: AP

Gleich zwei Mal ist es am Sonntag in Stuttgart zu einem Stromausfall gekommen. Betroffen waren Zuffenhausen und Stuttgart-Süd.

Stuttgart - Am Sonntag ist es gleich in zwei* Stuttgarter Stadtbezirken zu Stromausfällen gekommen.

Wie ein Sprecher der Stuttgart Netze mitteilte, kam es im Bereich des Umspannwerks Seewiesen in Zuffenhausen zu einem größeren Stromausfall.

Betroffen waren insgesamt zehn Umspannstationen, von denen vier für industrielle Betriebe genutzt werden. Insgesamt waren rund 3500 Menschen bis zirka 14.30 Uhr ohne Strom.

Auch Degerloch und Stuttgart-Süd betroffen

Gegen 19.17 Uhr kam es im Bereich des Umspannwerks Degerloch zu einem weiteren Stromausfall. Betroffen waren in diesem Fall vier Umspannstationen, die sich allesamt in Stuttgart-Süd befinden, sodass vor allem das Lehenviertel davon betroffen war.

Dort waren laut des Sprechers rund 2500 Anwohner ohne Strom. Auf der Seite „stromausfall.de“ wurde 21.13 Uhr als voraussichtliches Ende des Stromausfalls in Stuttgart-Ost genannt. Dies wurde mittlerweile vom Stuttgart-Netze-Sprecher bestätigt.

* In einer früheren Version des Artikels war von drei Stromausfällen die Rede. Nach Rücksprache mit dem Sprecher der Stuttgart Netze handelt es sich allerdings nur um zwei Stromausfälle.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: