Die Polizei sucht Zeugen zum Vorfall (Symbolbild). Foto: dpa/Roland Weihrauch

In Stuttgart-Bad Cannstatt verschaffen sich Unbekannte Zugang zu einer Gaststätte – und sorgen daraufhin für eine Überflutung. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart - Unbekannte sind in der Nacht zu Donnerstag in eine Gaststätte am Emil-Kiemlen-Weg (Stuttgart-Bad Cannstatt) eingebrochen. Die Einbrecher schlugen nach Angaben der Polizei zwischen 23 Uhr und 10 Uhr ein Fenster ein und gelangen auf diese Weise in die Gaststätte.

Sie rissen die Kaffeemaschine aus einer Halterung und beschädigten dabei den Wasseranschluss, sodass das Wasser kontinuierlich in den Gastraum floss. In einem Durchgang beschädigten sie einen Zigarettenautomaten. Nach bisherigem Ermittlungsstand stahlen sie einen Geldbeutel mit rund 200 Euro Bargeld. Sie hebelten auch ein Fenster zu einem angrenzenden Lagerraum im selben Gebäude auf und durchsuchten ihn.

Ob sie aus diesem Raum etwas stahlen, ist noch nicht bekannt. Der Gebäudeschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0711/8990-5778 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: