Stuttgart 21 Steg verbindet Schlossgarten mit Querbahnsteig

Von SIR 

Am Stuttgarter Hauptbahnhof tut sich dieser Tage so einiges: Nicht nur beißen Bagger Stück für Stück das Bahnhofsdach weg, nun gibt es auch einen Steg, der vom Schlossgarten auf den Querbahnsteig führt.

Am Stuttgarter Hauptbahnhof tut sich dieser Tage so einiges: Nicht nur beißen Bagger Stück für Stück das Bahnhofsdach weg, nun gibt es auch einen Steg, der vom Schlossgarten auf den Querbahnsteig führt.

Stuttgart - Wegen der Stuttgart-21-Bauarbeiten müssen Bahnreisende am Stuttgarter Hauptbahnhof größere Umwege in Kauf nehmen. Nun hat die Bahn einen Steg eingerichtet, über den Bahnreisende vom Schlossgarten auf den Querbahnsteig gelangen können.

Indes gehen die Arbeiten für den Rückbau der Bahnhofsüberdachung weiter. Stück für Stück beißen die Bagger das Dach weg.

Der Querbahnsteig ist seit Ende Oktober in Betrieb. Die Zugabfertigung musste weiter vom Bonatzbau wegrücken, damit Mitte kommenden Jahres die 15 Meter tiefe Grube für den Tiefbahnhof ausgehoben werden kann.

Umwege in Feuerbach

Von Freitag bis Mittwoch kommt es auch in Feuerbach wegen S21 zu Behinderungen: Die Bahn richtet an der Eisenbahnüberführung der B295 Baufelder ein. Deshalb ändert sich unterhalb der Unterführung und an der Kreuzung mit der Siemensstraße in Straßenführung.

Bis zum Ende der Bauzeit müssen auch Fußgänger Umwege in Kauf nehmen: Der Fußgängerweg unterhalb der Bahnbrücke entfällt.

Lesen Sie jetzt