Ein 50-Jähriger wurde bei einem Streit in Stuttgart-Mitte schwer verletzt. (Symbolbild) Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Ein 50-Jähriger will einen Streit zwischen zwei Männern schlichten, woraufhin einer der Beteiligten ihn angreift und schwer verletzt. Der Täter flüchtet, kann jedoch festgenommen werden.

Stuttgart-Mitte - Ein 50-Jähriger ist am Montagabend von einem 37-Jährigen an der Kronenstraße (Stuttgart-Mitte) schwer verletzt worden. Gegen 20 Uhr kam es vor einem dortigen Lebensmittelmarkt zu einem Streit zwischen dem 37-Jährigen und einer weiteren Person, berichtet die Polizei.

Der 50-Jährige wollte schlichtend eingreifen. Doch daraufhin griff ihn der 37-Jährige an und verletzte ihn durch Schläge schwer. Der Angreifer flüchtete zunächst. Beamte konnten den mutmaßlichen Täter aber wenig später in der Nähe festnehmen. Der 50-Jährige kam zur Behandlung ins Krankenhaus.

Am Dienstag wurde der 37-Jährige einem Haftrichter vorgeführt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: