Die Polizei sucht nach einem Mann, der in Ludwigsburg auf einen 56-Jährigen eingeschlagen hat. Foto: picture alliance/dpa/Jens Wolf

In Ludwigsburg geraten zwei Männer am selben Tag dreimal aneinander. Beim dritten Aufeinandertreffen eskaliert die Situation. Vor einem Spielcasino in der Nähe des Marstalls zieht der Angreifer einen Stock aus seiner Jacke.

Ludwigsburg - Ein Mann hat am Mittwochabend in der Nähe des Marstalls in Ludwigsburg mit einem Stock auf einen 56-Jährigen eingeschlagen. Der Angreifer hörte erst damit auf, als der Stock zerbrach. Wie die Polizei mitteilt, waren die beiden Streithähne bereits am Nachmittag aneinander geraten, am Abend gegen 20.40 Uhr trafen sie sich dann wieder vor einem Spielcasino.

Nach einer verbalen Auseinandersetzung ging der 56-Jährige in das Casino. Als er es wieder verlassen hatte, traf er seinen Kontrahenten zum dritten Mal, diesmal in der Kronenstraße. Dort zog der Angreifer den Stock aus seiner Jacke und schlug damit auf den 56-Jährigen ein, anschließend flüchtete der Täter zu Fuß. Der 56-Jährige wurde leicht verletzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: