In der Nebensaison ist auch am Strand von Areal auf Mallorca nicht mehr viel los. Foto: Kiunke

Wo man im Herbst noch wunderbar am Meer liegen kann: Wir geben Tipps für den Urlaub in der ausklingenden Sommersaison.

Kenner wissen: Wenn daheim die Temperaturen sinken, dann beginnt rund ums Mittelmeer die schönste Zeit. Die große Sommerhitze ist vorbei, die Preise sind auf Talfahrt, die Strände nicht mehr übervölkert. Wenn Sie also noch ein paar Tage Resturlaub haben oder einfach dem Wetter ein Schnippchen schlagen wollen: dann nichts wie weg! Hier sind sechs Tipps, wo man im Oktober gut baden und Sonne tanken kann.

Mallorca
Auf der Baleareninsel ist die Luft im Oktober durchschnittlich noch 23 Grad warm, das Wasser hat 21 Grad: Das ist genau die richtige Temperatur, um die beliebte Ferieninsel zu Fuß oder per Rad zu entdecken und hinterher einen Sprung ins kühle Nass zu tun. Für den abendlichen Strandspaziergang sollte man allerdings einen Pullover einpacken. Ein idealer Platz für die Kombination aus Sport und Badefreuden ist der Robinson-Club Cala Serena, rund fünf Kilometer vom umtriebigen Cala d’Or entfernt. Eine Woche Flug und Vollpension samt zahlreichen Sportangeboten ist dort im Oktober ab knapp 1300 Euro zu haben (über Tui).

Kalabrien
Die „Karibik Italiens“ verwöhnt Besucher im Oktober mit Badetemperaturen von 22 Grad, die Luft hat angenehme 24 Grad. Da macht es so richtig Freude, zu zweit den Tag über im Liegestuhl zu liegen und abends, nach einem romantischen Sonnenuntergang, durchs charmante Städtchen Tropea zu bummeln. Das beste Hotel der Region liegt gleich um die Ecke und kostet nicht die Welt: Eine Woche im Hotel Rocca Nettuno mit Flug schlägt Mitte Oktober mit knapp 700 Euro zu Buche. Und da ist dann auch schon alles drin; denn Rocca Nettuno ist all-inclusive (bei FTI).

Kreta
Die größte griechische Insel ist im Oktober mit 24 Grad in der Luft und 23 Grad im Wasser auch die wärmste. Im Herbst spielt Kreta seine Vorteile erst richtig aus: Die große Sommerhitze ist vorbei, jetzt kann man ohne Angst vor einem Hitzschlag dem 3500 Jahre alten Palast von Knossos einen Besuch abstatten. Oder durch Olivenhaine zu kleinen Dörfern wandern. Für Wasserratten die richtige Adresse ist auf der klimatisch besonders verwöhnten Südseite etwa das Hotel Irini Mare in Agia Galini. Eine Woche Halbpension mit Flug kostet ab 580 Euro (z. B. über 1-2-fly).

SüdTürkei
Die weit geschwungene Bucht von Antalya in der Südtürkei lockt mit lauen 26 Grad, das Wasser ist im Oktober noch 23 Grad warm. Hier reizt die Mischung aus guten Hotels, Kultur und Sport, unvergesslich bleibt ein Piratentörn entlang der Küste. Eindeutig der hübscheste Ferienort ist Side mit seinen malerischen Gassen, die alle aufs blaue Meer hinaus münden; vor dem kleinen trutzigen Stadttor steht ein fantastisch erhaltenes Amphitheater aus der Römerzeit. Nicht weit entfernt bietet das Hotel Can Garden Beach gepflegte türkische Gastlichkeit, nicht weit vom Strand samt schönem, nicht einsehbarem Garten. Eine Woche all-inclusive kostet im Oktober weniger als 600 Euro, an einigen Terminen erhalten Singles sogar ein Doppelzimmer (z. B. über Alltours).

Djerba
Die Palmeninsel ist Tunesiens Badewanne und ein Dorado der Tennisspieler; mit 29 Grad Luft- und 24 Grad Wassertemperatur bleibt das auch den Oktober über so. Gleich hinterm Hotelgarten beginnt der Orient. In der malerischen Altstadt von Houmt Souk wird montags und donnerstags Teppichmarkt abgehalten. Keramik gibt es im Töpferdorf Guellala im Süden der Insel. Extralanges Frühstück bis 12 Uhr, dazu Kochkurse und Yogastunden bietet das Sentido Djerba Beach Hotel; eine Woche all-inclusive mit Flug kostet im September und Oktober ca. 700 Euro.

Zypern
Wärmer wird es nicht mehr rund ums Mittelmeer: Zypern, die gastfreundliche Insel der Aphrodite, hält mit 28 Grad Luft- und 25 Grad Wassertemperatur den Oktoberrekord. Die griechische Liebesgöttin soll nahe Paphos dem Meer entstiegen sein. Das ausgeglichene Klima macht die Region zum idealen Ziel für erholsame Bade- und Wanderferien. Urige Dörfer und kleine Kneipen, Orangenhaine und weite Wälder lohnen den Ausflug ins nahe Troodos-Gebirge. Eine gut geführte Hotelanlage nahe der antiken Ausgrabungsstätten ist das Kefalos Beach Holiday Village. Entlang des Strands spaziert man in 20 Minuten zum malerischen Hafen von Paphos. Eine Woche Flug und „Halbpension plus“ bekommt man im September und Oktober ab 680 Euro (z. B. über ITS oder Schauinsland).

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: