Daniel Didavi: „Für die Mannschaft und für die Fans freut es mich sehr, dass wir die Hinrunde mit einem Erfolgserlebnis beenden. Das war sehr wichtig, aber es muss auch künftig so weitergehen. Die Tendenz geht in die richtige Richtung, aber wir wollen diese Leistung konstant abrufen.“ Foto: dpa

Mit dem Sieg über das Top-Team VfL Wolfsburg darf der VfB Stuttgart mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause gehen. Entsprechend frohgemut fielen die Kommentare nach dem Spiel aus.

Stuttgart - Endlich drei Punkte eingefahren - mit dem Sieg gegen den VfL Wolfsburg kann der VfB Stuttgart auf Platz 15 statt im untersten Tabellenkeller überwintern.

Jürgen Kramny lobte die Spieler wie die Mannschaft - man habe "mit den Fans eine Einheit gebildet". Das war sehr gut. Wir sind froh, dass wir diese Hinrunde, die nicht nach unseren Vorstellungen verlaufen ist, über den Abstiegsrängen abschließen.“

VfL-Coach Dieter Hecking blieb nichts anderes übrig, als dem VfB einen "verdienten" Sieg zuzugestehen. Daniel Didavi, Matchwinner mit zwei Toren, freut sich für die Mannschaft und für die Fans.

Was die Beteiligten zum siegreichen Heimspiel gegen Wolfsburg zu sagen hatten, können Sie in unserer Fotostrecke nachlesen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: