Der Staatsopernchor Stuttgart ist erneut zum „Opernchor des Jahres gewählt worden. Foto: Digitalbild

Der Staatsopernchor Stuttgart ist erneut zum „Opernchor des Jahres gewählt worden. Bereits zum elten Mal erhält das Ensemble die Auszeichnung bei der Kritikerumfrage der Fachzeitschrift „Opernwelt“.

Stuttgart - Bereits zum elften Mal ist der Staatsopernchor Stuttgart bei der traditionellen Kritikerumfrage der Fachzeitschrift „Opernwelt“ zum „Opernchor des Jahres“ gewählt worden. Das gab die Staatsoper am Freitag bekannt. „Ich freue mich sehr für den Staatsopernchor über diese verdiente Auszeichnung“, sagte Intendant Viktor Schoner. „Der Spielplan der neuen Saison sähe anders aus, hätte die Staatsoper Stuttgart nicht diesen fantastischen Chor: Ob „Lohengrin“, „Die Liebe zu drei Orangen“ oder „Mefistofele“ - in allen drei Neuproduktionen werden höchste Ansprüche an den Chor gestellt, gesanglich wie darstellerisch.“

Lob von Jossi Wieler

Auch der bisherige Intendant Jossi Wieler lobte das Ensemble: „Der Staatsopernchor Stuttgart ist ein einzigartiges Kollektiv aus Individuen, die in jeder Aufführung aufs Neue eigene künstlerische Verantwortung übernehmen.“

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: