Foto: dpa

Arcade Fire, Volbeat und Seeed: Musik satt in Neuhausen ob Eck. 60.000 Festivalbesucher werden erwartet.

Neuhausen ob Eck - Es wird wieder gerockt: Rund 100 Bands stehen von Freitagnachmittag an beim "Southside Festival" in Neuhausen ob Eck (Kreis Tuttlingen) auf der Bühne.

Neben den Headlinern Arcade Fire, Volbeat und Seeed treten bis Sonntagabend auch weniger bekannte Künstler wie Selah Sue und die Band Balthazar vor rund 60.000 erwarteten Besuchern auf.

Schon am Donnerstag sicherten sich zahlreiche Besucher Plätze auf dem Campingplatz.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: