Die Band Kvelertak mischt Black Metal mit Hardcore Punk. Für das Publikum beim Southside Festival der perfekte Auftakt in einen musikalisch bunt gemischten Tag. Foto: Jennifer Schwörer

Mit Metal aus Norwegen startet das Southside Festival in Neuhausen ob Eck. Kvelertak hat als erste Band die Green Stage betreten.

Neuhausen ob Eck - Die Band Kvelertak mischt Black Metal mit Hardcore Punk. Für das Publikum beim Southside Festival der perfekte Auftakt in einen musikalisch bunt gemischten Tag.

Das Southside Festival in Neuhausen ob Eck (Kreis Tuttlingen) hat am Freitag bei schönem Wetter und milden Temperaturen mit einem Besucherrekord begonnen. Verkauft wurden 65.000 Eintrittskarten und damit 5000 mehr als im vergangen Jahr.

Bis Sonntag stehen Liveauftritte von fast 100 Bands auf dem Programm. Topacts sind unter anderem Rammstein, Queens of the Stone Age, Arctic Monkeys und Billy Talent.

Unser Reporter-Team ist mit dabei beim Southside und versorgt Daheimgebliebene während des gesamten Southside Festival mit Infos, Bildern und aktuellem Gossip. Am Montag dann folgen Videos vom Festival, Umfragen sowie Interviews mit diversen Bands. Mehr unter www.woodZ-mag.com/southside.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: