In Sindelfingen ist ein Mann bei einem Fahrradunfall schwer verletzt worden (Symbolfoto). Foto: dpa

Ein Autofahrer hatte einen Mann auf einem Fahrrad übersehen, als er am Samstagabend in eine Straße abbog. Der Radfahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Sindelfingen - Beim Zusammenstoß mit einem Auto in Sindelfingen (Kreis Böblingen) ist ein Radfahrer schwer verletzt worden. Der Autofahrer hatte den 86-Jährigen übersehen, als er am Samstagabend links auf dessen Straße abbog, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Der Radfahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Er trug nach Angaben der Polizei keinen Helm. Der 44 Jahre alte Autofahrer blieb unverletzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: