Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Franziska Kraufmann

Ein elf Jahre altes Mädchen sitzt in Weil der Stadt an einer Bushaltestelle auf einer Bank, als ein Unbekannter auftaucht und sich vor ihr entblößt. Die Polizei sucht Zeugen.

Weil der Stadt - Ein bislang unbekannter Exhibitionist hat sich bereits am vergangenen Dienstag, 10. November, in Weil der Stadt (Kreis Böblingen) vor einem elf Jahre alten Mädchen entblößt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, saß das Mädchen im Zeitraum zwischen 15.10 Uhr und 15.30 Uhr auf einer Bank bei einer Bushaltestelle in der Bahnhofstraße, als sich der Unbekannte vor dem Mädchen entblößte.

Die Geschädigte beschreibt den mutmaßlichen Täter wie folgt: Etwa 40 bis 50 Jahre alt, grau-braune bis graue, kurze Haare und schlank. Er hatte einen stoppeligen Bart und sprach vermutlich kein Deutsch. Zum Tatzeitpunkt trug er eine blaue Hose, eine hellblaue ärmellose Jacke oder Weste sowie ein weißes Langarmhemd. Die Kriminalpolizei bittet unter der Telefonnummer 0800/1100225 um Zeugenhinweise.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: