Der Täter entkommt unerkannt. (Symbolbild) Foto: dpa/Friso Gentsch

Eine 31-Jährige ist in Esslingen am Neckar spazieren, als ihr unvermittelt an den Hintern gegriffen wird. Der Täter entkommt per Rad – die Polizei sucht Zeugen, die den Mann gesehen haben.

Esslingen - Am Dienstagabend ist in Esslingen eine Frau von einem unbekannten Mann sexuell belästigt worden. Wie die Polizei berichtet, war eine 31-Jährige gegen 20.30 Uhr im Färbertörlesweg spazieren, als ihr ein Mann mit dem Fahrrad entgegenkam. Beim Vorbeifahren griff er der Frau auf Höhe der Kanu-Vereinigung an den Hintern, hielt wenige Meter später an und schaute die 31-Jährige an, ehe er in Richtung Stadtmitte davonfuhr.

Der Radfahrer soll etwa 30 bis 35 Jahre alt sein und ist circa 1,70 Meter groß. Er habe einen dunklen Teint sowie dunkelbraune ungepflegte Haare, trug zur Tatzeit eine weiße Schildmütze mit schwarzen Akzenten sowie einen Jogginganzug. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 0711/399900 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: