Aus bislang unbekannten Gründen schlug der Täter mehrfach mit einem Brecheisen auf die Frau ein und verletzte sie an Kopf und Armen (Symbolbild). Foto: dpa

Am Sonntagabend hat ein 54-Jähriger eine Frau mehrfach mit einem Brecheisen attackiert und verletzt. Da ein Beobachter die Verfolgung aufnimmt, kann der Täter gefasst werden.

Stuttgart - Ein 52 Jahre alter Mann hat am Sonntagabend aus bislang unbekannten Gründen eine 34 Jahre alte Frau in Stuttgart-Vaihingen mit einem Brecheisen attackiert und verletzt.

Wie die Polizei berichtet, befand sich die Frau gegen 19.05 Uhr zu Fuß auf dem Heimweg durch die Robert-Koch-Straße in der Nähe der Schwabengalerie, als sie der Tatverdächtige unvermittelt mit einem Brecheisen angriff. Der Mann schlug mehrfach auf die Frau ein, die dadurch Verletzungen an Kopf und Armen erlitt. Offenbar war ihr der Täter seit Längerem gefolgt. Anschließend ergriff der Tatverdächtige die Flucht.

Ein Zeuge verfolgte den Mann in Richtung Vaihinger Markt, wo ihn eine Streife des städtischen Vollzugsdienstes festnehmen konnte. Ein Rettungsdienst brachte die Frau zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat Haftbefehl erlassen. Der Tatverdächtige wurde dem zuständigen Richter bereits am Montag vorgeführt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0711/899 05778 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: