Die Polizei meldet eine Auseinandersetzung in Bad Cannstatt. Foto: dpa/Patrick Seeger

Weil sie nicht schnell genug Platz gemacht haben sollen, sind in Bad Cannstatt vier Personen mit einem Autofahrer in Streit geraten. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Stuttgart-Bad Cannstatt - Bei einem Streit am frühen Samstagmorgen in der Daimlerstraße in Bad-Cannstatt sind gegen 03.50 Uhr ein 23-jähriger Autofahrer und eine vierköpfige Gruppe, bestehend aus zwei 25 und 27 Jahre alten Männern und zwei 23 und 25 Jahre alten Frauen aneinander geraten. Dies berichtet die Polizei. Die Beteiligten sollen sich sowohl verbal als auch körperlich gestritten haben.

Grund für den Konflikt sei gewesen, dass die auf dem Gehweg laufende Personengruppe dem Autofahrer, der aus dem Parkplatz eines Schnellrestaurants herausfahren wollte, nicht oder nicht schnell genug Platz gemacht haben soll. Über die einzelnen Tathandlungen der anschließenden Auseinandersetzung machen die Beteiligten unterschiedliche Angaben.

Für weitere Ermittlungen ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen und bittet diese, sich beim Polizeirevier 6 Martin-Luther-Straße unter der Nummer 0711/8990-3600 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: