S21-Baustelle in Stuttgart Kehrmaschine fängt Feuer

Von red 

Am Montagnachmittag fängt eine Kehrmaschine auf der S21-Baustelle in Stuttgart Feuer. Der Fahrer wird leicht verletzt. Zudem werden drei nahestehende Autos beschädigt.

Stuttgart - Offenbar aufgrund eines technischen Defekts ist am Montagmittag auf der S21-Baustelle im Mittleren Schloßgarten in Stuttgart eine Kehrmaschine in Brand geraten.

Laut Polizei sah der 37-jährige Fahrer gegen 15.15 Uhr Flammen im Rückspiegel der Kehrmaschine, stellte sie ab und brachte sich in Sicherheit. Die Feuerwehr brachte die Flammen schnell unter Kontrolle, konnte jedoch nicht verhindern, dass das Führerhaus und der vordere Teil der Kehrmaschine ausbrannten. Auch drei neben der Kehrmaschine stehende Autos, ein Mercedes, ein Ford und ein Opel, wurden durch die Hitzeeinwirkung beschädigt.

Fahrer wurde verletzt

Der 37-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu, Rettungskräfte versorgten ihn und brachten ihn in ein Krankenhaus. Die genaue Höhe des Schadens ist noch unklar, könnte aber nach ersten Schätzungen mehrere Hunderttausend Euro betragen.

Lesen Sie jetzt