Die Bochumer Polizei fandetnach dem mutmaßlichen Täter. Foto: dpa-Zentralbild

Ein Rentner aus Bochum ist von einem unbekannten Täter um mehr als 50.000 Euro gebracht worden. Der Trickbetrüger lockt den 70-Jährigen mit einer Sex-Party.

Herne - Herne (dpa) - Mit dem Versprechen einer Sex-Party hat sich ein Trickbetrüger Zugang zum Haus eines Rentners in Herne verschafft und dem Mann fast 51 000 Euro gestohlen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, sprach der Betrüger den 70-Jährigen beim Verlassen eines Saunaclubs an.

Er versprach ihm eine Sex-Party mit drei Frauen in dessen Haus. Der Rentner stimmte zu, gemeinsam nahmen sich beide ein Taxi zum Haus des Rentners. Das verließ der Trickbetrüger den Angaben zufolge später mit 50 800 Euro, die der Mann zuhause aufbewahrt hatte. Die Bochumer Polizei fandet mit einem Foto nach dem mutmaßlichen Täter.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: