Zwischen Leutenbach und Nellmersbach kam es am Samstag zu einem schweren Verkehrsunfall. Foto: www.7aktuell.de | Simon Adomat

Zwischen Leutenbach und Nellmersbach ist es im Rems-Murr-Kreis am Samstag zu einem Unfall mit einem schwerverletzten Mann und einer mysteriösen Unfallflucht gekommen.

Leutenbach - Zwischen dem Tunnel Leutenbach und Nellmersbach (Rems-Murr-Kreis) hat sich am Samstagmorgen ein schwerer Unfall mit anschließender Fahrerflucht ereignet.

Um 5 Uhr in der Früh rammte auf der B14 auf Höhe von Leutenbach ein Jaguarfahrer einen rechts neben ihn befindlichen BMW. Der BMW wurde gegen die rechte Schutzplanke gedrückt und der 28-Jährige wurde eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen. Der Jaguar fuhr noch zirka 300 Meter weiter und kam dann von der Fahrbahn ab. Er blieb schließlich in einer Wiese stecken. Der Fahrer flüchtete anschließend zu Fuß von dem Fahrzeug. Mit einem Polizeihubschrauber und Wärmebildkamera der Feuerwehr wurde sofort eine großangelegte Fahndung eingeleitet, die jedoch ohne Erfolg blieb.

Bei dem Unfall entstand ein Schaden von zirka 17.000 Euro. Der Tunnel mußte für kurze Zeit gesperrt werden.

Personen, die Hinweise zu dem gesuchten Fahrer des Jaguar geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Winnenden in Verbindung zu setzen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: